how-breakfast-helps-you-stay-focused

So sieht die Morgenroutine der meisten Menschen aus: Sie wachen auf, ziehen sich an und gehen einfach ins Büro. Am Weg dorthin lesen sie eventuell noch schnell die Nachrichten und holen sich einen Kaffee. Und was ist mit dem Frühstück? Dieses fällt in den meisten Fällen aus. Viele sagen, dass sie morgens nicht so hungrig sind, also lassen sie das Frühstück einfach ausfallen und warten auf das Mittagessen. So haben sie mehr Zeit für „die wichtigen“ Dinge, wie sich auf ein Meeting vorzubereiten. Da viele Menschen anderen Aufgaben Vorrang geben, überspringen viele täglich ihr Frühstück.

Was ist mit „Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ passiert? Unsere Eltern haben uns immer wieder daran erinnert als wir Kinder waren. Viele Leute haben diesen Spruch vergessen bzw. haben aufgehört daran zu glauben. Die Sache ist nur, dass das Frühstück nichts mit Glauben zu tun hat. Es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Es bringt viele Vorteile und einer davon ist die Fähigkeit sich zu konzentrieren.

Ihr Frühstück verbessert Ihr Gedächtnis

Kohlenhydrate sind wie hochwertiger Brennstoff für Ihr Gehirn. Wenn Sie Ihren Tag mit einem gesunden Frühstück beginnen, können Sie Ihr Merk- und Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern. Außerdem wird es sich positiv auf Ihre Laune aus, da Sie genug Energie für Ihre Arbeit haben werden und so automatisch der Stress geringer wird.

Es gab sogar Studien, die diese Theorie unter Schülern getestet haben. Das Ergebnis war, dass Schüler, die täglich ein gesundes Frühstück vor der Schule zu sich nehmen besser beim Problemlösen und Verständnis im Unterricht abschneiden als ihre Mitschüler, die nie frühstücken. Es gibt daher eine direkte Verbindung zwischen Frühstück und besserer Performance.

Sie konzentrieren sich besser

Ein häufiger Grund warum wir uns manchmal nicht konzentrieren können ist Müdigkeit. Manchmal sind wir schon am Vormittag müde, dabei hat der Arbeitstag erst begonnen. Das liegt daran, dass uns die Energie fehlt. Woher soll man auch die Energie nehmen, wenn man das Frühstück auslässt? Kaffee und schwarzer Tee werden nicht ausreichen, um die Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Koffein hilft einem nur dabei den Tag zu überstehen. Ein gutes Frühstück hingegen hilft einem dabei sich zu konzentrieren. Gleichzeitig verliert unsere Arbeit nicht an Qualität, da unsere Konzentration hoch bleiben, sodass wir produktiv sein können.

Sie werden weniger Hunger haben

Wenn Sie glauben, Sie brauchen kein Frühstück, weil Sie morgens keinen Hunger haben, werden Sie es wahrscheinlich innerhalb von 2-3 Stunden bereuen. Gegen 11 Uhr werden Sie anfangen, auf die Uhr zu schauen, um zu wissen wie lange Sie noch auf das Mittagessen warten müssen. Das Schlimmste daran ist, dass man dadurch leicht von der Arbeit abgelenkt wird, die Zeit nicht vergeht und man sogar schon etwas launisch wird.

Wenn Sie den Tag mit einer guten Mahlzeit beginnen, werden Sie den ganzen Tag über nicht so hungrig sein, da Sie bereits eine Menge an Nährstoffen zu sich genommen haben. Das hat zur Folge, dass Sie weniger über den ganzen Tag weniger essen werden. Versuchen Sie, das Frühstück zur größten Mahlzeit des Tages zu machen. Dann essen Sie zu Mittag weniger und noch weniger zum Abendessen – Sie werden sich gleich viel leichter fühlen.

Es ist wichtig was Sie essen

Das ist etwas, das wir betonen müssen. Viele Leute denken, dass es reicht wenn sie sich zum Frühstück einfach einen Bagel oder Donut kaufen, wenn sie ihren Morgenkaffee bestellen. Aber zu viel Zucker am Morgen ist nicht gut für Sie. Sie werden zuerst einen Energieschub bekommen, der allerdings nicht lange anhalten wird und danach sind Sie sich erst recht wieder müde.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie zum Frühstück essen sollen, weil Sie es nicht gewohnt sind oder immer Müsli mit Milch essen, haben wir hier ein paar Vorschläge für Sie. Diese sind nicht nur gesund, sondern geben auch den Energieschub, den Sie für einen produktiven Tag brauchen. Essen Sie Eier, Käse, Haferflocken, Joghurt, Nüsse, Obst, Honig oder Vollkornbrot. Sollten Sie keine Lust auf einzelne Produkte haben, mixen Sie sich einfach einen Smoothie. Dort können Sie verschiedenste Arten von frischen oder getrockneten Früchten mit Nüssen und Haferflocken mischen. Es geht schnell, man kann es mitnehmen und das beste daran ist: es schmeckt irrsinnig gut!

Das Frühstück gibt Ihnen Energie, hilft Ihnen, konzentriert zu bleiben und es schmeckt einfach gut. Wenn es also so viele Vorteile hat, warum sollte man es dann überspringen wollen? Wenn Sie einmal täglich mit einem gesunden Frühstück beginnen, werden Sie sehen, wie auch Ihre Produktivität steigt. Sie sind sich nicht sicher, wie Sie den Fortschritt Ihrer Leistungen bei der Arbeit messen können? Lernen Sie TimeTrack kennen.

TimeTrack ist ein Zeiterfassungs-Tool für Mitarbeiter und Unternehmen, die eine Lösung suchen, um mit ihren Arbeitszeiten, Projekten und Leistungen Schritt zu halten. Richten Sie es in wenigen Minuten ein und verfolgen Sie Ihre Fortschritte. Entdecken Sie Ihre Stärken und erkennen Sie Ihre Schwächen. Sie können sich nämlich nur verbessern, wenn Sie sich Ihrer Schwächen bewusst sind. Sind Sie bereit, dies herauszufinden? Erfahren Sie mehr über TimeTrack.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.