Wir freuen uns, bekannt geben zu dürfen, dass all unsere Timetrack-Produkte nun integriert sind in die Buchaltungssoftware von lexoffice! Timetrack ergänzt die TOP-Buchhaltungssoftware lexoffice mit nützlichen Zeiterfassungs-Möglichkeiten die für viele LexOffice-Kunden einen echten Mehrwert bieten.
Wie sich die beiden Software-Lösungen optimal ergänzen und welche neuen Features auf die lexoffice-Kunden warten, erfahren sie unter weiterlesen.

lexoffice und TimeTrack ideal für Projekt Zeiterfassung und automatisierte Buchhaltung

  • Arbeitszeiten auf Kunden, Projekte oder Tätigkeiten buchen
  • Ausgaben (Material, Spesen, Kilometergeld) direkt erfassen
  • Rechnung in “TimeTrack” anlegen und die erfassten Zeiteinträge zuweisen
  • Automatisierte Buchhaltung in lexoffice
  • Mit nur einem Klick übertragen Sie die Rechnungen aus TimeTrack direkt zu lexoffice

Anbindung – So einfach geht’s

  1. Installieren Sie TimeTrack auf Ihrem Smartphone
  2. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie TimeTrack Cloud und folgen Sie der Anleitung
  3. Öffnen Sie nun die “TimeTrack Web App”
  4. Wählen Sie dort den Bereich “Einstellungen / Integration” und aktivieren Sie mit einem Klick die Verbindung zu Ihrem “lexoffice-Account”
  5. Nach dem die Verbindung zwischen “lexoffice” und “TimeTrack” hergestellt ist können Sie die Rechnungsdaten von “TimeTrack” direkt in Ihre Buchhaltung an lexoffice übergeben.
  6. Jetzt können Sie einfach eine Rechnung in TimeTrack anlegen und als verrechnet oder bezahlt markieren. Danach erscheint ein lexoffice Icon für die Übertragung ins lexoffice.

lexoffice  Buchhaltung und TimeTrack Zeiterfassung

2 Kommentare
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Mir ist nicht ganz klar ob ich auch die Rechnung in lexoffice schreiben kann? Geht das oder muss ich meine Rechnung immer in TimeTrack erstellen/versenden und nur die fertige Rechnung geht an lexoffice?
    Danke Thomas

    Antworten
    • Ivan Stojkovic
      Ivan Stojkovic sagte:

      Man muss immer eine Rechnung in TimeTrack erstellen, damit TimeTrack wissen kann, welche Einträge nach lexoffice gesendet werden müssen.
      Wenn Sie die Rechnung in TimeTrack angelegt haben, haben Sie 2 Optionen, die Daten als PDF (also die TimeTrack PDF Rechnung) an lexoffice zu senden, oder die Daten als “Rechnungszeilen” zu senden. Mit der zweiten Option können Sie dann die Rechnung in lexoffice finalisieren / bearbeiten.

      Ihr TimeTrack Support Team

      Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.